Einladung zur Fortbildung "Trans* und sexuelle Gesundheit" am 15. März 2019

25. Februar 2019

Die Aidshilfe Niedersachsen e.V. und der CheckPoint Hannover (Hannöversche AIDS-Hilfe e.V.) laden herzlich ein zur Fortbildung „Trans* und sexuelle Gesundheit." Diese Fortbildung richtet sich an Berater*innen und Präventionist*innen in Aidshilfen und Organisationen des Präventionsnetzwerkes SVeN.

Wann? Freitag, 15.03.2019, 10 – 17 Uhr
Wo? Hannöversche AIDS-Hilfe e.V., Lange Laube 14, 30159 Hannover (Sollten wir einen größeren Raum benötigen, informieren wir rechtzeitig)
Referent*innen? Alexander Hahne und K* Stern, Hamburg
Kosten? Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung wird gesorgt sein.
Anmeldung? Bis Montag, 04.03.2019 an die Hannöversche AIDS-Hilfe e.V.
Fax: 0511/360696-66 mail: j.maass@hannover.aidshilfe.de
Fahrtkosten? Fahrtkosten werden erstattet. Das Reisekostenformular wird von der AHN bereitgestellt. Es gelten die dort aufgeführten Bedingungen. Fahrkarten bitte über Gooding zugunsten der Aidshilfe Niedersachsen buchen:
www.gooding.de/aidshilfe-niedersachsen-61836

Ob in der Testberatung, bei Präventionsaktionen, oder auch in der sozialpägogischen Begleitung: Überall begegnen uns Trans* Menschen. Aber wie spreche ich diese Menschen respektvoll und akzeptierend an? Was weiß ich über die Lebensrealität von Trans* Menschen?

Zu erwerbende Kompetenz:
Fachlich-inhaltliche und methodische Kompetenz

  • Begriffe zum Thema Trans* kennen und unterscheiden
  • Mögliche Lebenssituationen von trans* Menschen kennen
  • Mögliche Körperliche Gegebenheiten von trans* Personen kennen
  • Trans*sensible Möglichkeiten zur Risikoeinschätzung von sexuellem Kontakt im Beratungsgespräch kennen

Sozial- und Selbstkompetenz

  • Eigene Unsicherheiten zum Thema Trans* benennen können
  • Empathie für die Lebenssituation einer*s Ratsuchenden entwickeln
  • Grundsätze respektvoller Gesprächsführung mit trans* Personen kennen

Reflexive Kompetenz

  • Reflexion der eigenen Haltung und eigenen Unsicherheiten beim Thema Trans*

Inhalte

  • Praxisteil in Kleingruppenarbeit: Trans*sensible Gesprächsführung zur Risikoeinschätzung von sexuellem Kontakt im Beratungsgespräch erproben
  • Selbst-Reflexion zur eigenen Haltung, Kompetenz und Unsicherheiten

Anmeldung
Das Anmeldeformular finden Sie hier. Unterschrieben und eingescannt bitte per Mail an: j.maass@hannover.aidshilfe.de oder per Fax: 0511/360696-66