Förderung von Aids, Kinder und Familie durch "Mitten drin! Jung und aktiv in Niedersachsen" vom Deutschen Kinderschutzbund

29. November 2017

Eine Initiative des Kinderschutzbundes und des Sozialministeriums
Eine Initiative des Kinderschutzbundes und des Sozialministeriums

Es freut uns sehr, dass unsere Projektreihe "Positives Erleben" des Netzwerkes "Aids, Kinder und Familie" eine Förderung von "Mitten drin! Jung und aktiv in Niedersachsen" erhält. Mitten drin ist eine Initiative des Kinderschutzbundes in Niedersachsen und des Niedersächsischen Sozialministeriums. Es werden Projekte ausgewählt, die sich gegen Armut und für die Teilhabe und Chancengerechtigkeit für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Im Rahmen von "Positives Erleben" werden Aktionen für Kinder und Jugendliche umgesetzt, die in Familien mit HIV leben, die finanziell schlecht aufgestellt sind. So wird ihnen die Teilhabe am Sozialleben und pädagogisch wertvoller Freizeitgestaltung ermöglicht.

Kontakt
Ingrid Mumm, Landeskoordination „Aids, Kinder und Familie“
Aidshilfe Niedersachsen
Telefon: 05 11 / 13 22 12 - 08
mobil: 0176 – 50 94 16 21
Email: mumm@niedersachsen.aidshilfe.de
www.positive-network.de