Neuer Vorstand der Aidshilfe Niedersachsen

18. November 2019 PRESSEMITTEILUNG

Führen in den kommenden zwei Jahren die Aidshilfe Niedersachsen Landesverband e.V. (AHN) als ehrenamtlicher Vorstand: (v.l.) Jürgen Hoffmann, Dr. Christian Wichers und Prof. Dr. Matthias Stoll. (Foto: Hannappel/AHN)

 (Hannover, 18.November 2019) Die regionalen Aidshilfen haben für die kommenden zwei Jahre einen neuen ehrenamtlichen Vorstand der Aidshilfe Niedersachsen Landesverband e.V. (AHN) gewählt. „Wir sind stolz, dass wir mit Jürgen Hoffmann und Dr. Christian Wichers zwei engagierte und fachlich versierte Mitglieder in der AHN begrüßen können. Gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Stoll werden sie die innovative Arbeit zur Prävention von HIV und Aids und unseren landesweiten Einsatz für Integration, für Vielfalt und gegen Diskriminierung weiter voranbringen“, sagte AHN-Geschäftsführerin Christin Engelbrecht am Montag in Hannover.

 

Mit Jürgen Hoffmann steht dem Landesverband der Aidshilfen ein vielseitig erfahrener Aktivist zur Verfügung: Hoffmann war 1985 Gründungsmitglied der Braunschweiger Aidshilfe und hat deren Geschäfte viele Jahre lang geführt. Ende dieses Jahres verabschiedet sich Hoffmann aus dieser Position in den Ruhestand und will sich intensiv um die Belange der AHN kümmern.

 

Dr. med. Christian Wichers ist jetzt der zweite Mediziner mit großer Fachkenntnis im AHN-Vorstand. Der in Hannover praktizierende Facharzt für Allgemeinmedizin hat 2016 das Queere Gesundheitsnetz Hannover (QGH) mitgegründet, ist HIV-Testarzt im Checkpoint der Hannöverschen Aidshilfe und bildet sich aktuell als Sexualmediziner und -therapeut fort. Der 49-Jährige behandelt zahlreiche Patient*innen aus schwulen und queeren Communities.

 

Prof. Dr. med. Matthias Stoll wird weitere zwei Jahre als ehrenamtliches Vorstandsmitglied für die AHN aktiv sein, die er seit 2010 unermüdlich unterstützt. Der auch international bestens vernetzte Experte für Infektiologie ist Leitender Oberarzt der Klinik für Immunologie und Rheumatologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MMH). Stoll hat bereits in den vergangenen Jahren wichtige Impulse für moderne und professionelle Aufklärungs- und Präventionsstrategien der AHN gesetzt.

 

Erstes Ehrenmitglied der Aidshilfe Niedersachsen

Die beiden „Neuen“ im AHN-Vorstand folgen auf Jean-Luc Tissot und Karsten Pilz: Der Künstler, Therapeut und prominente Aids-Aktivist Jean-Luc Tissot hat sich jetzt nach mehr als 20 Jahren freiwilligen Engagements für die Braunschweiger Aidshilfe und den Landesverband aus diesen Funktionen verabschiedet. In Anerkennung seiner Verdienste haben die niedersächsischen Aidshilfen Tissot zum ersten Ehrenmitglied der AHN gewählt. Karsten Pilz, Finanzbeamter, Jurist und Referatsleiter in der Landtagsverwaltung, hatte nicht erneut für den AHN-Vorstand kandidiert. Pilz wird sich weiterhin als geschäftsführender erster Vorstand für die Hannöversche Aidshilfe engagieren.

 

Und noch mehr Personalien aus der AHN: Geschäftsführerin Christin Engelbrecht verabschiedet sich zum Ende dieses Jahres vorläufig in die Elternzeit. Ihre Position übernimmt kommissarisch der AHN-Projektmanager und Fundraiser Christian Gailus.

 

Vereint. Vernetzt. Versiert.

Die Aidshilfe Niedersachsen wurde 1987 von engagierten Mitarbeiter*innen regionaler Aidshilfen als Dachverband gegründet, um Arbeitsabläufe zu bündeln und eine Koordinierungsstelle zu schaffen. Damit konnte die HIV/Aids-Präventionsarbeit deutlich professionalisiert und effektiver gestaltet werden. Der Aidshilfe Niedersachsen Landesverband e. V. (AHN) ist eingebunden in den Dachverband Deutsche AIDS-Hilfe und vertritt die Interessen von zwölf Aidshilfen und Beratungsstellen in ganz Niedersachsen. Dem Landesverband sind drei weitere Vereine angeschlossen, die die Aidshilfe mit speziellen Fachangeboten ergänzen.

---

 

Medienkontakt

Aidshilfe Niedersachsen Landesverband e.V. (AHN)

Geschäftsführung Christin Engelbrecht

Schuhstraße 4

30159 Hannover

Telefon: 0511 / 13 22 12 00

E-Mail: info@niedersachsen.aidshilfe.de

 

Druckfähige Bildmotive vom neuen AHN-Vorstand, Porträtfotos von Ehrenmitglied Jean-Luc Tissot, von Christin Engelbrecht und Christian Gailus zur anlassbezogenen honorarfreien Verwendung bei Quellennennung (Fotos: Hannappel/AHN; Foto Tissot: AHN) und diese Pressemitteilung finden Sie hier:

https://www.dropbox.com/sh/zs33nm2f0h98v73/AAD0POd4a_fOL-VAs1iauW0pa?dl=0

 

Mehr Information

www.niedersachsen.aidshilfe.de